Fachkraft für Arbeitssicherheit/ Arbeitssicherheitsmanagement
Die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter stehen für uns im Vordergrund, wenn wir für unsere Kunden als externe Fachkraft für Arbeitssicherheit tätig sind bzw. Arbeits- und Gesundheitsschutzmanagementsysteme aufbauen, aufrechterhalten oder auditieren. Die Vereinbarung sicherer und gesundheitsgerechter Arbeitsplätze bei gleichzeitiger Gewährleistung effizienter Wertschöpfungsprozesse, bildet die wesentliche Voraussetzung unserer Beratungsarbeit, die insbesondere folgende Schwerpunkte umfasst:
  • Erstellung/ Aktualisierung von Gefährdungsbeurteilungen sowie in deren Folge Unterstützung bei der Umsetzung der daraus resultierenden Maßnahmen, wie z.B. sicherheitsgerechte Gestaltung von Arbeitsmitteln, Vorsorgeuntersuchungen, Überprüfung von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen, Betriebsanweisungen, Erste-Hilfe-Maßnahmen, etc.;
  • Auswertung von Vorfällen (berufsbedingte Erkrankungen, Unfälle, ärztliche Behandlungen, Verbandbucheinträge, Beinaheunfälle und unsichere Situationen) - Ableitung und wirksame Umsetzung von Korrekturmaßnahmen;
  • Durchführung von Begehungen der Betriebsstätten und Baustellen einschließlich der Überwachung der Umsetzung daraus resultierender Maßnahmen;
  • Sicherheitstechnische Beratung bei der Planung neuer Arbeitsbereiche und Betriebsanlagen sowie bei der Beschaffung technischer Arbeitsmittel bzw. Chemikalien.
Bei der Umsetzung dieser Aufgaben sind wir gefordert, die gesetzlichen und berufsgenossenschaftlichen Anforderungen mit den unterschiedlichen Erwartungen der Führungskräfte und den ihnen unterstellten Mitarbeitern zu harmonisieren und einen gemeinsamen Konsens zu finden. Dieser Herausforderung stellen wir uns täglich, um die Motivation aller Interessengruppen im Bereich Arbeitssicherheit zu fördern und Maßnahmen zu etablieren, die im Betriebsalltag gelebt/ umgesetzt werden.